Rückblick auf die Einweihung der St.Vitus Schule in Südlohn beim "Tag der offenen Tür“ am 24. September 2022

Herzlichen Dank für die große Unterstützung und Hilfe der vielen Eltern und der Mitglieder des Fördervereins, sowie aller weiteren Beteiligten!

Am Samstag, 24. September 2022, fand an unserer Schule der lang erwartete „Tag der offenen Tür“ statt, an dem auch der Neubau - nach zweijähriger Corona-Verzögerung - offiziell eingeweiht wurde. Bereits im November 2020 hatten wir das neue Gebäude bezogen und alle Klassen, damals waren es neuen, wurden dort unterrichtet.

Nach einer Eröffnungsrede unserer Schulleiterin Friederike Voß, richteten auch der Bürgermeister Werner Stödtke und die Schulrätin Inga Tenspolde Grußworte und „gute Wünsche“ an die anwesenden Eltern, Kinder und Mitglieder der Schulgemeinschaft. Nach einer feierlichen symbolischen Schlüsselübergabe durch den Bürgermeister, segnete Pastor Stefan Scho die Schule.

Für alle Gäste, vor allem für die Kinder und Eltern, gab es in allen Klassenräumen der Schule viel zu entdecken. Zu bestimmten Zeiten fanden kleine Präsentationen durch die Lehrkräfte der Schule statt. So wurden z.B. verschiedene Programme (Apps) an den interaktiven Tafeln vorgestellt. Für die (kleinen) Besucher gab es auch einige Mitmachaktionen. So konnte z.B. mit den boomwhackers selbst musiziert werden und über Lauschpfade der richtige Weg zum Ziel gefunden werden.

Das OGS/VHT -Team stellte sich interessierten Eltern in den Räumlichkeiten zur Betreuung vor und stand für Gespräche rund um Fragen zur Begleitung der Kinder in der Schule jenseits von Unterricht zur Verfügung. Auf dem Schulhof konnten sich Groß und Klein mit einer Bratwurst und Getränken stärken. Außerdem stand die Freiwillige Feuerwehr Südlohn mit einer Abordnung samt Einsatzfahrzeug dort und die Kinder durften im Auto sogar selbst einmal Platz nehmen und Experimente ausprobieren. In der Mensa der Schule gab es ein Elterncafé, bei dem viele selbstgebackene Kuchen und etliche Liter Kaffee in schöner Atmosphäre verkauft wurden.

Die Organisation des gesamten Caterings wurde eigenständig von der Elternschaft übernommen und von Herrn Kunz (Schulpflegschaftsvorsitz) und Frau Hollad (Fördervereinsvorsitz) geleitet. Es war ein rundum gelungener Tag, an dem die gesamte Schulfamilie sehr kooperativ zusammengewirkt hat und die vielfältigen Vorbereitungen im Vorfeld nun belohnt wurden.

Herzlichen Dank für die große Unterstützung und Hilfe der vielen Eltern und der Mitglieder des Fördervereins, sowie aller weiteren Beteiligten!

 

Bilder von der Einweihung der Schule: