Das Schulgebäude

Die Schule liegt zentral in der Mitte des Ortes, nur etwa 50 m südlich der Katholischen Pfarrkirche St.Vitus. Direkt vorbei fließt die Schlinge. Der moderne helle und offene Neubau wurde im November 2020 fertiggestellt und bezogen. Der Schuleingang befindet sich an der offenen Pausenhalle, die sowohl über den Schulhof wie auch aus Richtung der Schlinge betreten werden kann. Das Gebäude ist barrierefrei. Alle Räume und Ebenen sind über den Aufzug und Rampen auch für Menschen mit Behinderung problemlos zu erreichen.

Die St. Vitus-Schule ist die einzige Grundschule im Ortsteil Südlohn. Die Schülerinnen und Schüler erreichen die Schule zu Fuß oder ab einer Entfernung von mehr als 500 m auch mit dem Fahrrad. Die Mädchen und Jungen, die in den Bauernschaften (Venn, Wienkamp, Eschlohn, Brink, Tünte, Horst) weiter als 2 km entfernt wohnen, werden im Schulbus gefahren.